3. CDKL5 Forschungs Forum in Boston

Veröffentlicht in: Aktuelles, Forschung | 0

Am 29.11 und 30.11. findet in Boston, Cambridge, USA, im dynamischen Epizentrum der innovativen Biotechnologie, im Umfeld von Harvard und MIT das 3. CDKL5 Forum der Forschung statt. Erwartet werden über 60 Forscher aus der ganzen Welt, Pharma- und Biotechunternehmen, Ärzte und Patientenvertreter und gemeinnützige Organisationen. Es geht um aktuelle Entwicklungen und therapeutische Forschung rund um die CDKL5 Genmutation. Es ist die führende wissenschaftliche Konferenz weltweit auf diesem Gebiet. Sie wird von der Loulou Foundation, in Zusammenarbeit mit dem Orphan Disease Center (Zentrum für seltene Krankheiten) der Pennsylvania’s Perelman School of Medicine organisiert.

Das CDKL5 Forum ist eine einzigartige Gemeinschaft von Kollaborateuren. Es dient dem Wissensaustausch zwischen führenden Forscher, Ärzten, Therapeuten und Pharma- und Biotechunternehmen aus der ganzen Welt zum Thema „CDKL5 Genmutation“ Hier sollen Neuigkeiten ausgetauscht werden und spannende Diskussionen für die weitere Forschung entstehen, um neue Wege für therapeutische Ansätze von CDKL5 zu finden, um Behandlungsmethoden zu verbessern und ultimativ eine Heilung dieses Syndroms zu finden.

Aus der Schweiz wird Patric Benz als Vertreter der CDKL5-Vereinigung Schweiz vor Ort sein und Frau Dr. Schmid als Ärztin und Expertin. Aus Deutschland sind anwesend Dr. Panzer als Neurologe und Constanze Werdermann als Elternvertreterin. Wir werden hier auf dieser Seite live aus Boston bloggen.